Kloster Gethsemani

Gottesdienst

Eucharistiefeier

täglich, auch sonntags, um 7.30 Uhr; samstags um 8.30 Uhr

»Wir danken dir, dass du uns berufen hast, vor dir zu stehen und dir zu dienen.«

So heißt es im Eucharistischen Hochgebet der Messe. Gottesdienst will also unser ganzes Leben sein. Das Stundengebet hilft uns dabei, unser Leben immer wieder auf Gott auszurichten.

Schwestern beim Stundengebet


Stundengebet an Werktagen

  3.45 Uhr   Vigil, vorher Möglichkeit zum gemeinsamen stillen Gebet
  7.00 Uhr   Laudes, danach Eucharistiefeier
  8.30 Uhr   Terz
12.00 Uhr   Sext
14.00 Uhr   Non
17.00 Uhr   Vesper, danach Betrachtung
19.00 Uhr   Komplet


Stundengebet an Sonntagen

  3.45 Uhr   Vigil, vorher Möglichkeit zum gemeinsamen stillen Gebet
  7.00 Uhr   Laudes, danach Eucharistiefeier
  8.45 Uhr   Terz
11.30 Uhr   Sext
14.30 Uhr   Non
17.00 Uhr   Vesper, danach eucharistische Anbetung
19.00 Uhr   Komplet